K 20/19 Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - Visualisierungstechniken in Beratung und Prozessbegleitung

Leitung: Brigitte Seibold

Referent: max. 10

Termin: 10.07.2019 - 12.07.2019 Ort: Würzburg

Kursgebühr: 370,- Euro

Anmeldung: Formular zur Anmeldung

Anfragen an Fortbildungsverwaltung : www.blja.bayern.de

Thema:

Mithilfe von Visualisierungstechniken können Fachkräfte der Jugendhilfe mit Eltern, Kindern und Kooperationspartnern in komplexen und konflikthaften Beratungs­ge­sprä­chen Sichtweisen erfassen, spiegeln und gleichzeitig zur Deeskalation bei­tra­gen. Das Gespräch wird dadurch strukturiert und wichtige Ergebnisse an­schau­lich festgehalten. Weiterhin können Emotionen in den Prozess einbezogen sowie die nutzbaren Ressourcen anschaulich herausgearbeitet werden. Die visuelle Dar­stel­lung unterstützt die Motivation der beteiligten Personen zur Hilfeannahme.

Ziele:

Die Teilnehmenden kennen

  • grundlegende Gestaltungsprinzipien des Visualisierens
  • Wirkung, Nutzen und Varianten von Visualisierung sowohl in der Beratung von Eltern und Kindern als auch bei Vorträgen und Besprechungen
  • das Prinzip von Reduktion sowie die Konzentration auf das Wesentliche in Form und Inhalt
  • wirkungsvolle Techniken zum schnellen Skizzieren, die Kombination aus Text, Farbe und Bildern sowie Bildsymbole als Vokabular der Bildsprache
  • ihren eigenen individuellen und authentischen Visualisierungsstil und gewinnen Sicherheit und Selbstbewusstsein/Souveränität in der visuellen Umsetzung
  • Tipps für den Transfer in den Beratungsalltag (z. B. empfohlene Materialien sowie eigenständiges Vertiefen der erlernten Techniken)

Die Teilnehmenden können

  • Gegenstände, Menschen(-gruppen), Emotionen, Fachbegriffe mit pointierten Bildern und einer lesbaren Schrift einfach und schnell grafisch darstellen
  • Textcontainer und Pfeile als strukturierende Gestaltungselemente nutzen
  • Farben und Schattierungen mit wenig Aufwand und hoher Wirkung effektvoll einsetzen sowie ein eigenes visuelles Wörterbuch erstellen
  • (komplexe) Konzepte oder Prozesse einfach und anschaulich darstellen

Zielgruppe:

Pädagogische Fachkräfte der freien und öffentlichen Jugendhilfe.

Hinweise:

Die Bereitschaft der Teilnehmenden, Fallbeispiele aus der eigenen Praxis im Kurs einzubringen und an der Flipchart zu visualisieren, wird vorausgesetzt.

AGB:

allgemeine AGB