K 43/19 Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am Hilfeplanverfahren

Leitung: Inge Altenbuchner und Maria Muck

Teilnehmer: max. 16

Termin: 26.11.2019 - 29.11.2019 Ort: Reimlingen

Kursgebühr: 420,- Euro

Anmeldung: Formular zur Anmeldung

Anfragen zu den Kursinhalten : www.blja.bayern.de

Thema:

Die alters- und entwicklungsgemäße Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist eine anspruchsvolle Aufgabe in der Ausgestaltung des Hilfeplanverfahrens. Dabei heißt Beteiligung nicht nur die formelle Einbeziehung, sondern Kinder und Ju­gend­li­che so zu beraten und zu unterstützen, dass diese Entscheidungen nach­voll­zie­hen, mittragen und mitgestalten können und wollen.

Ziele:

Die Teilnehmenden kennen

  • ihre eigene Einstellung und Erfahrung in der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen
  • Kriterien bezüglich einer qualifizierten Beteiligung
  • entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Methoden zur Beteiligung im Erstkontakt, in der Phase der Zielfindung sowie bei der Fortschreibung von Zielen

Die Teilnehmenden können

  • die Zielformulierungen im Hilfeplan mit den jungen Menschen alters- und entwicklungsmäßig besprechen
  • mindestens eine Methode zur Beteiligung gezielt einsetzen

Zielgruppe:

Pädagogische Fachkräfte der freien und öffentlichen Jugendhilfe.

Hinweise:

Die Teilnehmenden werden gebeten, die in ihrer Arbeitsstelle üblichen Hilfeplanvordrucke mitzunehmen.

AGB:

allgemeine AGB