J 32/20 Always On – Jugendliche und ihre digitalen Medien

Leitung: E. Christmann, T. Schellenberger, H.-J. Palme

Teilnehmer: 16

Termin: 10.02.2020 bis 12.02.2020 Ort: Beilngries, Schloss Hirschberg

Kursgebühr: 320,- €

Anmeldung: Formular zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 04.11.2019

Anfragen zu den Kursinhalten : jas-blja@zbfs.bayern.de

Thema:

In der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler sind digitale Medien nicht mehr wegzudenken. Neben Computer und Internet gewinnen vor allem mobile Geräte wie Smartphone und Tablet eine immer größere Bedeutung. Dadurch sind die Jugendlichen fast immer „On“ und können die vielen Möglichkeiten der digitalen Medien zu jeder Zeit nutzen. Die pädagogischen Fachkräfte sind daher gefordert, durch kompetente Begleitung und Medienerziehung Kinder und Jugendliche in ihrer Medienkompetenz zu stärken und zu unterstützen.

Ziele:

 Die Teilnehmenden kennen

  • die aktuellen Nutzungsgewohnheiten digitaler Medien von Kindern und Jugendlichen,
  • Chancen und Risiken der digitalen Mediennutzung,
  • Anzeichen für exzessive Mediennutzung bei Jungen und Mädchen,
  • aktuelle Apps und Spiele, die sie im Rahmen der Fortbildung selbst aktiv ausprobieren können,
  • die Definition und die Möglichkeiten der Prävention von Cyber-Mobbing und Sexting,
  • Methoden und Handlungsmöglichkeiten zur Förderung der Medienkompetenz,
  • Möglichkeiten, um als Tandem ein individuelles Konzept für ihre Schule zu entwickeln, das die Kinder und Jugendlichen in ihrer Mediennutzung unterstützt,
  • ihre eigene Haltung zum Thema Medien.

Die Teilnehmenden können

  • aktuelle Medien bezüglich ihrer Inhalte und ihrer Wirkung sowie das Nutzungs-verhalten der Jugendlichen einschätzen,
  • zielgruppenspezifisch Methoden zur Stärkung der Medienkompetenz einsetzen.

Zielgruppe:

Jeweils ein Tandem (eine Fachkraft der Jugendsozialarbeit und eine Lehrkraft) einer Schule, an der JaS etabliert ist

Hinweise:

Jeweils ein Tandem (eine Fachkraft der Jugendsozialarbeit und eine Lehrkraft) einer Schule, an der JaS etabliert ist.

Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Aktion Jugendschutz durchgeführt. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das JaS-Anmeldeformular und zusätzlich das Online-Anmeldesystem der ALP (FIBS). Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung.

Hinweise und AGB:

allgemeine Hinweise
allgemeine AGB