J 21/20 Gesprächsführung mit Kindern im Grundschulalter (zweiteilig)

Leitung: M. Muck, S. Schmeiser

Teilnehmer: 16

Termin: 06. bis 08.05.2020 Ort: Regenstauf, Schloss Spindlhof

Termin: 15. bis 16.10.2020 Ort: Regenstauf, Schloss Spindlhof

Kursgebühr: 390,-€

Anmeldung: Formular zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 05.02.2020

Anfragen zu den Kursinhalten : jas-blja@zbfs.bayern.de

Thema:

JaS-Fachkräfte sind für Kinder mit ihren Sorgen und Nöten oftmals erste Ansprechpartner. Um diesen Kontakt gelingend und positiv zu gestalten, ist eine einfühlsame, altersgerechte Gesprächsführung notwendig. Ausdrucksvermögen und Konzentrationsspanne sind bei Kindern alters- und entwicklungsabhängig unterschiedlich ausgeprägt. Gerade jüngere Kinder verfügen in der Regel noch über keinen ausreichenden Wortschatz, um unangenehme Gefühle artikulieren zu können. Die JaS-Fachkräfte sind deshalb gefordert, Beratungssequenzen kindgerecht zu gestalten.

Ziele:

Die Teilnehmenden kennen:

  • ihr persönliches Kontakt- und Gesprächsprofil,
  • Grundlagen der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Carl R. Rogers,
  • den Leitfaden Emotionscoaching,
  • Aspekte der Bindungstheorie, um die individuellen Reaktionsarten der Kinder einschätzen zu können,
  • Entwicklungsziele und Fertigkeiten von Kindern in verschiedenen Altersstufen,
  • relevante Fakten aus Stressforschung und Emotionstheorie, um Gespräche alters- und situationsgerecht gestalten zu können, verschiedene Spiele, Geschichten und Metaphern, die eine kindgerechte Gesprächsgestaltung ermöglichen,
  • Möglichkeiten und Grenzen in der Arbeit mit Kindern innerhalb des JaS-Profils.

Die Teilnehmenden können:

  • die Kontaktaufnahme und das Beratungssetting mit Grundschulkindern altersgerecht und konstruktiv gestalten,
  • den Entwicklungsstand des Kindes einschätzen und die Gesprächsgestaltung anpassen,
  • Emotionscoaching bei Kindern in der Einzelfallarbeit anwenden.

Zielgruppe:

JaS-Fachkräfte der Grund- und Förderschule (Grundschulstufe), die die Fortbildung „Basiswissen JaS“ (Grundkurs) bereits besucht haben.

Hinweise:

Dieser Kurs wird in zwei Teilen angeboten. Die Teilnahme ist für beide Kursteile bindend. Die Bereitschaft der Teilnehmenden, Fallbeispiele aus der eigenen Praxis im Kurs einzubringen und Gesprächssequenzen in Rollenspielen zu üben, wird vorausgesetzt.

Hinweise und AGB:

allgemeine Hinweise
allgemeine AGB