KoKi 03/20 Gelingende Moderation im KoKi – Netzwerk frühe Kindheit

Leitung: F. Langstein und K. Mußner

Teilnehmer: 16

Termin: 04.05.2020 bis 06.05.2020 Ort: Regenstauf, Schloss Spindlhof

Termin: 20.10.2020 bis 21.10.2020 Ort: Regenstauf, Schloss Spindlhof

Kursgebühr: keine

Anmeldung: Formular zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 17.01.2020

Anfragen zu den Kursinhalten : Tel. 0941 7809-6505, E-Mail: koki@zbfs.bayern.de

Thema:

Fachkräfte der Koordinierenden Kinderschutzstellen (KoKi) – Netzwerk frühe Kindheit sind in vielen Situationen gefordert, die Aufgabe einer zielgerichteten und gesprächsstrukturierenden Instanz zu übernehmen. Häufig muss in einer Situation gleichzeitig moderiert und die eigene fachliche Position vertreten werden, was das Einnehmen einer neutralen Haltung in der Moderationsrolle besonders herausfordernd gestaltet. Gespräche und Besprechungen möglichst ergebnisorientiert und effektiv
aufzubauen, gehört zu den Kernkompetenzen in der Netzwerkarbeit.

Ziele:

Die Teilnehmenden kennen: 

  • Aufgaben und Rollen eines Moderators,
  • die Phasen einer Moderation und Wissen um ihre jeweilige Bedeutung,
  • die Bedeutung ihres Auftretens in ihrer Aufgabe,
  • die Grundtechniken der Moderation,
  • neue Ansätze und Methoden zur Moderation,
  • Möglichkeiten im Umgang mit Angriffen, Störungen, Widerständen und Konflikten,
  • Visualisierungsmethoden.

Die Teilnehmenden können:

  • sich entsprechend ihrer Aufgabe als Moderator und Experte sicherer verhalten,
  • herausfordernden Situationen in der Moderation mit größerer Sicherheit begegnen und besitzen dafür ein Instrumentarium,
  • die Grundtechniken der Moderation für die jeweilige Aufgabe (Arbeitskreis, Runder Tisch, Fachveranstaltung, Teamsitzung etc.) gezielt anwenden,
  • eigene Kreativität für die Gestaltung der Moderation reflektiert einsetzen.

Zielgruppe:

Fachkräfte der Koordinierenden Kinderschutzstellen (KoKi) – Netzwerk frühe
Kindheit.

Hinweise:

Der Kurs besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil beschäftigt sich intensiv mit der Rolle und Haltung der Moderation. Im zweiten Teil werden zwischenzeitlich gemachte Erfahrungen im Sinne von „best practice“ vorgestellt sowie beispielhafte und kreative Methoden geübt. Die Teilnahme ist für beide Kursteile bindend.

AGB:

allgemeine Hinweise KoKi