Bayerische Anlaufstelle für ehemalige Heimkinder

Der bundesweite Fonds Heimerziehung war befristet und endete am 31.12.2018.
Es sind keine finanziellen Leistungen mehr möglich!

Die bayerische Anlaufstelle bietet weiterhin Beratung für ehemalige Heimkinder an:

Wir beraten und unterstützen ehemalige Heimkinder bei An­liegen, die ihre Heimerziehung betreffen und bei individuellen Anliegen z.B.

  • Zeit und Raum, um über ein lange Zeit verdrängtes und tabuisiertes Thema zu sprechen,
  • Beratungsangebote, insbesondere zum Thema Hilfen im Alter,
  • Suche und Vermittlung weiterführender Hilfen der öffentlichen und freien Wohl­fahrts­pflege (z.B. Beratung, Therapie),
  • Biografie-Arbeit / Aktensuche / Aufarbeitung der Vergangenheit.

Weitere Projekte in Planung

  • Sensibilisierung und Qualifizierung von Regelstrukturen für die besonderen Belange der Betroffenen (bspw. Struktur der Altenhilfe und Pflege),
  • Fortsetzung der historisch-gesellschaftspolitischen Aufklärungsarbeit,
  • Etablieren einer Erinnerungskultur,
  • Möglichkeiten finden, die Erfahrungen für die gegenwärtige und zukünftige stationäre Jugendhilfe zu nutzen.

Die Anlaufstelle befindet sich derzeit noch im Aufbau! Über aktuelle Entwicklungen und Projekte informieren wir Sie an dieser Stelle.

Kontakt und Erreichbarkeit

Das Telefon der Anlaufstelle ist jeden Donnerstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr besetzt.
Außerhalb der Telefonsprechzeit können Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

ZBFS - Bayerisches Landesjugendamt
Bayerische Anlaufstelle für ehemalige Heimkinder
Büroräume: ZBFS - Region Oberbayern

Richelstraße 17
80634 München
Tel.: 089 18966-2461
Fax: 089 18966-1499
E-Mail: anlaufstelle@zbfs.bayern.de

Persönliche Termine finden nach Vereinbarung statt.

Die Anlaufstelle unterstützt ehemalige Heimkinder in Bayern best­möglich im Sinne des Abschlussberichts des Runden Tisches Heimerziehung und wirkt maß­geblich an der Aufarbeitung der bayerischen Heimerziehung der Jahre 1949 bis 1975 mit. Die Anlaufstelle legt dabei besonderen Wert auf transparente und ver­netz­te Arbeitsweisen und die Einbeziehung ehemaliger Heimkinder.

Wenn Sie Anregungen oder Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte an:
E-Mail: anlaufstelle@zbfs.bayern.de.

Dokumente und Links

Aktensuche:

Falls Sie in Einrichtungen der Diakonie Bayern untergebracht waren und Unterlagen zu Ihrem Aufenthalt suchen, können Sie sich an die Ansprechstelle für ehemalige Heimkinder im Diakonischen Werk in Bayern wenden.

Informationen zur früheren Arbeit der Regionalen Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in Bayern im Rahmen des Fonds „Heimerziehung in der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1949-1975“.

Abschlussbericht der Regionalen Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in Bayern

Die Ergebnisse der eigens von der bayerischen Anlauf- und Be­ratungsstelle in Auftrag gegebenen wissenschaftlichen Studie belegen, dass die Kom­bi­na­tion von Gesprächsangeboten und finanziellen Leistungen vielen ehemaligen Heimkindern geholfen haben, besser mit ihren leidvollen Erfahrungen in Kindheit und Jugend leben zu können. Alleine, dass „ihre Geschichte“ ein gesellschaftliches und politisches Thema geworden ist, ist für viele von Bedeutung. Die Fonds Heim­er­zie­hung sind für viele Betroffene ein Symbol dafür, dass Verantwortungsträger aus Politik und Kirchen die Missstände der Vergangenheit sehen, ernst nehmen und veranlasst sind, etwas tun – auch finanziell. Die Studie können Sie in einer Kurz- und einer Langfassung downloaden:
Studie des IPP Langfassung
Studie des IPP Kurzfassung

Regionale Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in Bayern

Fonds Heimerziehung

Runder Tisch Heimerziehung

Bundeszentrale Geschäftsstelle des Fonds

 

Veröffentlichungen des Landesjugendamts

Rösler, Stefan: Über die Aufarbeitung stationärer Unterbringungen von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen der Jugendfürsorge, der Behindertenhilfe und der Psychiatrie: "Ich kann es nicht vergessen..."; ZBFS - Bayerisches Landesjugendamt Mitteilungsblatt 3/2017

Rösler, Stefan; Hillmeier, Hans: Runder Tisch Heimerziehung in den 50er und 60er Jahren – Lehren für die Zukunft; ZBFS - Bayerisches Landesjugendamt Jahresbericht 2010