Herzlich Willkommen!

Das Bayerische Landesjugendamt (BLJA) ist die zentrale Fach­be­hör­de der Ju­gend­hilfe in Bayern. Das BLJA als Teil des Zentrum Bayern Familie Soziales ist zuständig für die Unter­stützung der örtlichen Jugendämter und freien Träger vor Ort. Darüber hinaus nimmt das Landesjugendamt besondere überregionale Auf­gaben der Kinder- und Jugendhilfe sowie deren Weiterentwicklung wahr.

Aktuelles

APR 04. 2017

Staatsministerin Emilia Müller zur Eröffung der Bayerischen Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung "Anerkennung und Hilfe"

Familienministerin Müller ermutigt Betroffene: "Jetzt ist es an der Zeit, über erlebtes Unrecht und Leid zu reden!"

APR 01. 2017

Die Bayerische Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung "Anerkennung und Hilfe" nimmt Arbeit auf

Die Bayerische Anlauf- und Beratungsstelle wird im Rahmen der „Stiftung zur Anerkennung und Hilfe für Menschen, die als Kinder und Jugendliche in der Zeit von 1949 bis 1975 (Bundesrepublik Deutschland) bzw. 1949 bis 1990 (DDR) in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder in stationären psychiatrischen Einrichtungen Leid und Unrecht erfahren haben“ zum 03. April 2017 beim ZBFS – Bayerisches Landesjugendamt eingerichtet.

MÄRZ 17. 2017

Landesjugendhilfeausschuss: Neue Amtsperiode - neuer Vorstand

In der konstituierende Sitzung des Landesjugendhilfeausschuss (LJHA) am 17.03.2017 wurde Dr. Christian Lüders (DJI) zum neuen Vorsitzenden gewählt.

MÄRZ 17. 2017

IPSHEIM VII - Anmeldungen jetzt möglich

Der Landesheimrat lädt ein zur Partizipationstagung IPSHEIM VII, die vom 18.07. bis 20.07.2017 in der Burg Hoheneck stattfindet.

FEB 23. 2017

Fortbildung - noch Plätze frei

Anmeldung noch möglich

FEB 09. 2017

Publikation zum Tätigkeitsprofil der Heimaufsicht in stationären Einrichtungen der Erziehungshilfe vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Wirkung

Die Dissertation von Dr. Harald Britze, dem Strategischen Leiter des Teams II 4 im Bayerischen Landesjugendamt wurde im September 2015 veröffentlicht. Nun liegt eine ausführliche Rezension vor.

FEB 03. 2017

Brückenkopf des Bayerischen Landesjugendamtes im ZBFS - Regionalstelle Oberpfalz

Im März 2015 hat die Bayerische Staatsregierung die "Regionalisierung der Verwaltung - Behördenverlagerung" beschlossen. Im Zuge dessen werden 20 Arbeitsplätze des ZBFS – Bayerisches Landesjugendamt nach Schwandorf verlagert

FEB 02. 2017

15. Kinder- und Jugendbericht wurde vorgestellt

Am 1. Februar hat das Bundeskabinett die Stellungnahme zum 15. Kinder- und Jugendbericht beschlossen. Er steht unter dem Leitmotiv "Jugend ermöglichen". Unter demselben Titel wurde eine Broschüre des Bundesjugendministeriums vorgestellt, die im Zusammenhang mit dem Kinder- und Jugendbericht erstellt wurde.

JAN 11. 2017

Die Bedeutung der Bildungsregionen

Was steckt hinter dem Begriff "Bildungsregionen"? Dieser Frage geht Grit Hradetzky in einem Gastbeitrag in "Bildungsregionen in Bayern - unsere Umsetzungs- und Nachhaltigkeitsstrategien" nach.

JAN 10. 2017

Neues zu JaS-Fortbildungen

Termine verschoben

DEZ 02. 2016

Zukunftsperspektive des Landesjugendhilfeausschusses in Bayern

Der Landesjugendhilfeausschuss in Bayern hat in seiner 135. und letzten Sitzung der 8. Amtsperiode das Papier „Perspektiven, Herausforderungen und Profilschärfung für den Bayerischen Landesjugendhilfeausschuss 2017 bis 2022“ verabschiedet.

NOV 24. 2016

JA!Ankommen - Integration junger Flüchtlinge

Kurzfilmreihe: Junge Flüchtlinge im Porträt. Sie kommen aus Syrien, Eritrea, Afghanistan und dem Irak und finden mithilfe des Jugendamts in Deutschland eine erste Orientierung.

NOV 18. 2016

Zusammenstellung von Informationen rund um unbegleitete ausländische Kinder und Jugendliche

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS) hat eine eigene Rubrik "unbegleitete ausländische Kinder und Jugendliche (uM)" auf seiner Homepage eingerichtet.

JUL 11. 2016

Minderjährige verheiratete Flüchtlinge

Im Mitteilungsblatt Nr. 1/2016 wurde ein Beitrag zu den Rechtsfragen zum Umgang mit minderjährigen verheirateten Flüchtlingen veröffentlicht, der nach dem Urteil des OLG Bamberg zur Anerkennung und Gültigkeit der im Ausland geschlossenen Ehe aktualisiert wurde.

Ältere Nachrichten

Landesamt
Mitteilungsblatt
Familienfreundlich mit Zertifikat

Alle unsere Regionalstellen sind seit 2008 mit dem audit berufundfamilie zertifiziert. Am 31. August 2014 hat die berufundfamilie gGmbH dem ZBFS die Zertifizierung bestätigt. Unser Ziel ist, die Arbeitsumgebung beständig familienfreundlicher, behindertengerechter und gesundheitserhaltend zu gestalten.

audit berufundfamilie